Schüler der Klasse 8a waren am 19.9.2018 zusammen mit ihrem Biologielehrer Markus Hundsdorfer zur die Apfelernte von der Schule ins Naturschutzgebiet Berntal gewandert. Dort pflegt die Pollichia-Gruppe Bad Dürkheim auf 5 Hektar Streuobstwiesen u.a. zahlreiche historische und seltene Apfelbäume. An diesem Tag konnten gemeinsam mit Freiwilligen der Pollichia 1000 kg Äpfel geerntet werden. Streuobstwiesen sind wertvolle Lebensräume für Vögel und Insekten. Auf ihnen leben bis zu 5000 Tierarten bzw. sie können dort ihre Nahrung finden. Mit dem Verkauf des Apfelsafts finanziert die Pollichia außerdem den Kauf und die Pflege von Arbeitsgeräten für den Naturschutz. Auf dem Nachhauseweg lief den Schülern noch eine wunderschöne Gottesanbeterin über den Weg. Der Anblick dieser einzigen in Deutschland lebenden Fangschrecke rief nicht bei allen Schülern Begeisterungsstürme hervor.

 apfel1 apfel2    
 apfel4  apfel3