Corona-Virus (Sars-CoV-2):

Es gelten die Vorgaben des Ministeriums

Aktuelle Informationen HIER!

IServ Link
Collage
Aktion Bien
Fairtrade Schule
Umweltschule Europa
Nachhaltige Schule
Berufsorientierungszentrum
SCHOOL FLYER

Wir sind Aktion-Bien-Schule

SchülerInnen lernen Imkern

18. Nov 2020

Wir sind Aktion-Bien-Schule

Mit dem Projekt "Aktion-Bien" fördert die Landeszentrale für Umweltaufklärung (LZU) Rheinland-Pfalz die Haltung von Bienen an Bildungsorten, insbesondere Schulen.

Ziel des Projektes ist es, einen ökologisch-ethischen Ansatz im Umgang mit Bienen zu fördern und ein Umdenken in der Bienenhaltung und der Landwirtschaft zu bewirken.

Die Imkerei-AG begann 2012 mit einem Ableger (jung gegründetes Bienenvolk) an der Schule. Dank der fleißigen ImkerInnen ist die Zahl der Völker zwischenzeitlich bis auf sechs (zeitweise bis 14) angewachsen. Die Honigernte variiert je nach Völkerzahl, Witterung zwischen 40 und 120 kg pro Jahr.


Die Imker-AG

Unsere jungen SchulimkerInnen begleiten mehrere Bienenvölker durch die Jahreszeiten. Sie tauchen dabei unmittelbar in die spannende Welt der Bienen, denn sie arbeiten selbst direkt an den Völkern. Die Kinder und Jugendlichen erleben, wie ein Bienenstaat wächst, wie aus winzigen Eiern in wenigen Wochen fertige Bienen werden, sie suchen Königin und Drohnen, kontrollieren den Varroa-Befall, ernten, (naschen) und verarbeiten Honig und Wachs, gründen neue Bienenvölker und vieles mehr.
Die Kinder erfahren dabei das Bienenvolk als äußerst erfolgreiche und anpassungsfähige Einheit, einem Superorganismus („Der Bien“).
Sie lernen dabei vielfältig von der Ökologie der Biene und der untrennbaren Verbindung zu Ihrer Umwelt wie den Blütenpflanzen sowie vom Einzelnen und Kleinen zum Großen und Ganzen zu denken.
Professionelle ist Schutzkleidung vorhanden. Nach einem Jahr bienenfleißiger Arbeit winkt ein Glas Honig als Dank.

.