Das SV-Team rund um Nina Weber und Ömer Can Zeybek hat auch in diesem Jahr wieder zum Valentinstag Blumengrüße für Schüler und Lehrer überbracht. 

Allerdings sollten es in diesem Jahr keine Rosen sein, sondern eine saisonale Pflanze. Gemeinsam mit Jasmin Centner, Werkraum für Blumengestaltung aus Weisenheim am Berg, entschied sich die SV gegen Schnittblumen, und wählte stattdessen Primeln, die in Deutschland aufgezogen wurden. (Tipp: Es lohnt sich im Blumenladen nachzufragen, wo Blumen herkommen und unter welchen Bedingungen sie angebaut werden.)

So konnten dann am Valentinstag 140 blumige Grüße überreicht werden.

Um es mit den Worten von Christian Morgenstern (Deutscher Dichter 1871-1914) auszudrücken:

 „Ich habe ein paar Blumen nicht für dich gepflückt, um dir ihr Leben mitzubringen.“

primeln1  
primeln  
primeln3